Zum Inhalt

Das zentrale Gut der deutschen Kultur

Fragt man den Deutschen ob seine Kultur jenseits von Sprache identifizierbar ist
verweist bspw. der Eichsfelder darauf, dass man nur deutscher ist, wenn man Kälberblase frisst.

Deutsche Kultur wird banaler, je konkreter sie wird
wer sich an ihr aufhängt wird GröFaz oder Wirt
oder auch gar nichts
oder er kommt vors Nationalgericht
Sauerkrautsuppe mit Eierstich

Lieber Deutscher die Lösung ist so nah
du hast ein immenses Kulturgut übersehn, wirklich wahr
Es ist die Antwort auf jedwede Frage
der Grund für des deutschen schönste Tage

Jeder kennt sie. Sie bedarf keiner Erklärung. Jeder vergöttert sie. Noch weit mehr als irgendeine Religion. Jeder will sie. Denn sie rettet dir den Tag, die Woche oder die nächsten fünf Minuten. Oder wie Goethe bereits sagte:

Die Glückswurst,
die deutscheste Wurst der Welt,
wer sie produziert ist ein Niebelungenheld
hergestellt aus besten deutschen Därmen
Gretchen vergisst ihre Frage vom ganzen Schwärmen.“

Das Deutscheste der Welt ist die Glückswurst,
die AfD bekommt Kampagnendurst
Denn die Glückswurst in ihrem Lauf,
hält weder Ochs noch Esel auf“

„Knackig wie Wiener, zart wie Bockwürste und würzig wie Frankfurter – Deutsche Glückswurst von Weidel. Weidel macht das Würstchen“

Share
Published inKlavier

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.